Informationssicherheit & Risikomanagement


Die Digitalisierung führt zu neuen Anforderungen an Informationssicherheit und Risikomanagement. Seitens Gesetzgeber, Institutionen und Fachverbänden existieren schon heute maßgebliche Vorgaben, die es zu beachten gilt. Dazu gehören zum Beispiel das Vertrauensdienstegesetz (VDG), BSI Grundschutz, ISO 27001/2 oder der Schutz kritischer Infrastrukturen (KRITIS), um nur einige zu nennen.

 

Die Umsetzung stellt für Unternehmen und Organisationen eine große Herausforderung dar:

Aus der Vielzahl von Reglungen, Leitlinien und Vorschriften die zutreffenden ermitteln

  • Diese und nachfolgende Veränderungen zeitgerecht umsetzen
  • Nachweisen können, dass man nach Stand der allgemeinen Erkenntnislage (z. B. Risiken) angemessen und verantwortungsgerecht handelt

Hier gilt es, hohe Komplexität und Ressourcenbedarf praxisgerecht und wirtschaftlich angemessen zu managen. Eine systematische Analyse und geeignete Dokumentation sind dafür maßgebliche Faktoren.
 

Der VOI setzt bei dieser Herausforderung auf Best-Practise und hat z. B. mit den VOI PK-DML eine Methode entwickelt, den individuellen Handlungsbedarf systematisch zu ermitteln, Fahrlässigkeit zu vermeiden und abgesicherte Entscheidungen treffen zu können.

Das VOI Netzwerk hilft ihnen, den passenden Partner zu finden.

Sprechen Sie uns an!

Ralf Kaspras

Mitglied des Vorstandes

InnoDataTech R. Kaspras
Geschäftsführer

Kontakt


Themen in dieser Rubrik

Diese Rubrik wird gerade überarbeitet. Mehr zu diesem Themen ganz aktuell in Kürze.
Diese Rubrik wird gerade überarbeitet. Mehr zu diesem Themen ganz aktuell in Kürze.