IT-Compliance


Der Begriff „Compliance“ findet sich vielfältig und steht grundsätzlich für „Übereinstimmung“. Seine Bedeutung für die Wirtschaft gründet historisch in der „Sicherstellung der ordnungsmäßigen Durchführung von Wertpapierdienstleistungen der Banken zum Schutz der Anleger“. (Ursprung: Finanzwesen USA).

Die Auslegung hat sich kontinuierlich weiterentwickelt und steht heute als Überbegriff für ordnungsgemäßes Handeln im weitesten Sinne. Spezifische Ausprägungen existieren für nahezu jedes Fachgebiet (und eben auch für die Informationstechnologie). Mit der DIN ISO 19600 „Compliance-Management-Systeme - Leitlinien“ gibt es seit 2014 eine Norm dazu.

Seit mehr als 20 Jahren erstellt der IT-Fachverband VOI Lösungen – wie die VOI-PKDML - um Rechts- und Revisionssicherheit von IT-Lösungen praxisgerecht zu erfüllen. Immer im Fokus: wirtschaftliche Angemessenheit.

Ralf Kaspras

Mitglied des Vorstandes

InnoDataTech R. Kaspras
Geschäftsführer

Kontakt


Themen in dieser Rubrik

Diese Rubrik wird gerade überarbeitet. Mehr zu diesem Themen ganz aktuell in Kürze.
Diese Rubrik wird gerade überarbeitet. Mehr zu diesem Themen ganz aktuell in Kürze.
Diese Rubrik wird gerade überarbeitet. Mehr zu diesem Themen ganz aktuell in Kürze.
Diese Rubrik wird gerade überarbeitet. Mehr zu diesem Themen ganz aktuell in Kürze.