Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

VOI ist der Fachverband

für Anbieter und Anwender im Bereich

Enterprise Information Management

Vorlagenverwaltung jetzt ganz einfach – mit loboTemplate 2.1

Puchheim, 24. Januar 2018. Endlich ist es soweit. Die lobo.suisse AG, eine Tochtergesellschaft der DM Dokumenten Management GmbH, stellt ihre neue Vorlagenverwaltung loboTemplate 2.1, vor.

Die vollständig in lobo integrierte Vorlagenverwaltung loboTemplate 2.1 ist die Revolution bei der Verwaltung von Vorlagen. Die Schwächen und Nachteile bei der Nutzung von Schnittstellen zu externen Vorlagenverwaltungen sind nun Dank loboTemplate 2.1 eliminiert. So bleiben keine Wünsche mehr offen und Benutzer haben vom ersten Klick an bis zur Archivierung mit lobo ihre Dokumente vollständig unter Kontrolle.

Dynamische Inhalte

loboTemplate verwendet keine VBA-Makros für die Automatisierung von Dokumentinhalten. Dynamische Inhalte können einfach über einen Dialog ausgewählt werden und schon wird das automatisierte Steuerelement im gewünschten Dokument platziert – ganz ohne Programmierung!

 

Vorlagen mit loboTemplate 2.1 verwalten – was heißt das in der Praxis?

loboTemplate 2.1 unterstützt bei der zentralen Ablage der Vorlagen in eine Dokumentklasse in lobodms und verfügt dabei über ein dreistufiges Berechtigungssystem zur Bearbeitung und Verwendung von loboTemplate Vorlagen. Die Vorlagen selbst sind zweistufig hierarchisch organisiert. Das heißt, Mastervorlagen enthalten die CI/CD Vorgaben des Unternehmens, aus ihnen werden dann die effektiven Arbeitsvorlagen erzeugt.

Zusätzliche, frei definierbare Indexfelder können zur Kategorisierung der Vorlagen verwendet werden. Darüber hinaus ist eine einfache Automatisierung von Word, Excel und PowerPoint Formaten möglich – mit einem Dialog und ohne Programmierung wird die gewünschte Information platziert.

loboTemplate 2.1 führt eine CI/CD-Prüfung bei der Neuerstellung oder dem Kopieren von Vorlagen vollautomatisch durch. Mit einem File-Link für externe Programme können die Vorlagen schnell und einfach verfügbar gemacht werden. Nur ein Klick und die Neuerstellung eines Dokumentes startet.

Ebenfalls gehören Schwierigkeiten bei der Erstellung von Serienbriefen Dank loboTemplate 2.1 der Vergangenheit an. Haupt- und Einzelbriefe werden in lobodms gespeichert, sodass jederzeit der ganze Serienbrief oder auch nur Einzelbriefe angepasst werden können.

Mit diesem Eigenprodukt konnten schon viele Kunden die Problematiken ihrer bestehenden Vorlagen lösen. Und nicht nur deshalb, sondern auch Dank des guten Kosten-Nutzen-Verhältnisses, ist loboTemplate 2.1 ein Erfolg.

Auf der lobonet, am 26. April 2018 in Erding, stellt die lobo.suisse AG neben loboTemplate 2.1 auch ihre Lösungen für Dokumenten Management in Gemeinden vor. Weitere Information und zur Anmeldung: www.lobonet.eu.

 

Über DM Dokumenten Management GmbH

Das Unternehmen gehört zu den führenden Anbietern für Dokumenten Management Systemen am europäischen Markt. Seine klare Fokussierung auf das Thema Dokumenten Management für den Mittelstand macht das Unternehmen so erfolgreich. Der Hauptsitz des Unternehmens liegt in Puchheim bei München. Durch Tochtergesellschaften und Partner ist die DM Dokumenten Management GmbH in ganz Europa vertreten.

Die DM Dokumenten Management GmbH ist der Hersteller des Dokumenten Management Systems lobodms. Zusammen mit seinen Partnern entwickelt das Unternehmen seit über 20 Jahren erfolgreich effiziente Lösungen für Dokumenten Management und revisionssichere Archivierung. Durch lobodms wird diese langjährige Erfahrung zusammen mit modernster Technologie zu einem unschlagbaren Produkt vereint.

 

lobodms

lobodms ist das Dokumenten Management System für den Mittelstand. Sein gutes Preis-Leistungsverhältnis, seine hohe Flexibilität und sein ganzheitlicher Ansatz machen es möglich alle Kundenanforderungen zu erfüllen. lobodms bietet die Möglichkeit bereits mit kleinem Budget in ein vollwertiges Dokumenten Management System einzusteigen. Die volle Skalierbarkeit bietet jederzeit die Möglichkeit das Produkt zu erweitern und somit Zusatzfunktionalitäten, wie z. B. Workflows, zu nutzen.

 

Weitere Informationen unter www.lobodms.com.