Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

VOI ist der Fachverband

für Anbieter und Anwender im Bereich

Enterprise Information Management

Neue Gesellschaft: Systemhaus Ratiodata GmbH auf Wachstumskurs

  • Zusammenschluss von TSG und Ratiodata
  • 100 Prozent-Beteiligung an der banqtec AG
  • Spezialist für Finanzdienstleister und Unternehmen mit anspruchsvollen IT-Anforderungen


(Karlsruhe / Münster / Wedemark) Durch die Bündelung von Kompetenzen und Stärkung von Geschäftsfeldern setzt Ratiodata ihren Wachstumskurs weiter fort. So hat sie die Beteiligung an der banqtec AG mit Wirkung zum 1. Januar 2017 auf 100 Prozent erhöht. Diesem Vorhaben ging rückwirkend zum 1. Januar 2016 der Zusammenschluss der TSG TECHNOLOGIE SERVICES GmbH in Karlsruhe und der Ratiodata IT-Lösungen & Services GmbH in Münster voraus. Die neue Gesellschaft trägt den Namen Ratiodata GmbH.

Sie zählt zu den größten Systemhäusern in Deutschland. Das Leistungsportfolio ist branchenneutral, jedoch insbesondere spezialisiert auf Finanzdienstleistungsunternehmen, regulierte Branchen sowie Unternehmen mit hohem, dezentralen IT-Aufkommen. Darüber hinaus agiert die 100 Prozent-Tochter der Fiducia & GAD IT AG als der Systemhauspartner in der genossenschaftlichen FinanzGruppe und ist finanzgruppen-übergreifender Marktführer für herstellerunabhängigen Hardwarehandel und Vollservices im Bereich Banken-SB – dank einer geografisch und fachlich breiten Infrastruktur für Logistik, Managed und Field-Services, Wartung und Reparatur. Die Ratiodata GmbH bietet damit fortan die seit Jahrzehnten in unterschiedlichen Märkten etablierten IT-Produkte und Dienstleistungen der drei Vorgängergesellschaften bundesweit flächendeckend aus einer Hand.

„Mit diesen Neustrukturierungen der Geschäftsfelder haben wir einen wegweisenden Meilenstein in der Ausrichtung der Ratiodata gesetzt“, sagt Jürgen Brinkmann, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Ratiodata GmbH. „Wir bündeln hoch spezialisiertes IT-Know-how und Servicestärke von drei Gesellschaften, deren bisherige Ausrichtung in unterschiedlichen Segmenten sich hervorragend ergänzt. Die Ratiodata ist gemeinsam mit der banqtec mit über 1.000 Mitarbeitern eines der größten Systemhäuser am deutschen Markt und einer der führenden, branchenneutralen Partner für herstellerunabhängigen Hardwarehandel und Vollservices für Finanzdienstleister und Bankentechnik. Mit dieser ausgewiesenen Expertise für Qualität und Sicherheit schaffen wir die optimalen Voraussetzungen für weiteres finanzgruppen- und branchenübergreifendes Wachstum.“

Im Zuge der Konsolidierung der Unternehmensgruppe Fiducia & GAD IT AG hat der Aufsichtsrat der Ratiodata eine wichtige Entscheidung zur strategischen Ausrichtung der Gesellschaft getroffen. So erhöht das Unternehmen seine Beteiligung an der banqtec AG auf 100 Prozent. Bereits seit 2006 ist die Ratiodata zu 25,1 Prozent an dem Unternehmen mit Sitz in Wedemark beteiligt, das als anerkannter und leistungsstarker Servicedienstleister im SB-Umfeld für Sparkassen, Volks- und Raiffeisenbanken sowie Privatbanken im gesamten Bundesgebiet seit mehr als 20 Jahren tätig ist. Die Erhöhung der Beteiligung wird ab dem 1. Januar 2017 wirtschaftlich wirksam. Damit gewinnt die Ratiodata ein sehr gut strukturiertes und erfolgreich geführtes Unternehmen vom ehemaligen Mehrheitseigentümer und Vorstandsvorsitzenden Michael Grotzki, der die Phase der betrieblichen Zusammenführung weiterhin aktiv als Vorstandsmitglied begleiten wird.

Formal rückwirkend zum 1. Januar 2016 erfolgte der Zusammenschluss der ehemaligen TSG und der ehemaligen Ratiodata IT-Lösungen & Services GmbH zur Ratiodata GmbH. Die Gesellschaft ist damit nun bundesweit das Systemhaus in der genossenschaftlichen FinanzGruppe. Die Produkte und Dienstleistungen der Gesellschaft umfassen vor allem Hardwarehandel, Management und bundesweite Services rund um die stationäre und mobile IT-Infrastruktur und Arbeitsplatzausstattung einschließlich Telefon- und Multifunktionssystemen sowie Netzwerktechnik. Hinzu kommen innovative Kommunikations- und Kollaborations-Lösungen wie zum Beispiel Videoraum-, Konferenz- und Schulungssysteme sowie IT- und SB-Technologie für Banken. Das Produkt- und Leistungsportfolio wird ergänzt durch den Geschäftsbereich Scan- & Dokumenten-Services, der Vollservices für Akten und Dokumente jeder Art und für alle Branchen anbietet. Das Spektrum reicht von einfachen über großvolumige Digitalisierungsleistungen bis hin zu Lösungen, die in die Geschäftsprozesse der Kunden vollintegriert sind. Firmensitz der Ratiodata GmbH ist Frankfurt am Main; Karlsruhe und Münster bleiben Verwaltungsstandorte von bundesweit 14 Standorten und weiteren Außenstellen. Geschäftsführer der Ratiodata GmbH sind Martin Greiwe (Sprecher), Klemens Baumgärtel und Karlheinz Heine.

Für Martin Greiwe ergeben sich durch die neue Gesellschaft beste Chancen für das Unternehmen und seine Kunden: „Unsere drei Gesellschaften passen hervorragend zusammen. Mit der Bündelung unserer Stärken und dem umfassenden Ausbau von Service-Kapazitäten sind für die Ratiodata hervorragende Zukunftsperspektiven verbunden. Unsere Kunden profitieren von Synergien und Mehrwerten, die vor allem auf drei Säulen basieren: Tiefe finanzgruppen- und branchenübergreifende IT-Kompetenzen, unabhängige innovationsgeprägte Kooperationen mit führenden Herstellern sowie eine starke, dezentrale, bundesweite Infrastruktur von Service-Stützpunkten und -Technikern. Damit schaffen wir im höchsten Maße zertifizierte Qualität, Sicherheit, Flexibilität und Effizienz für die spezifischen Anforderungen unserer Kunden.“

 

Über die Ratiodata GmbH:

Die Ratiodata GmbH zählt gemeinsam mit der banqtec AG mit insgesamt mehr als 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an 16 Standorten und einem Umsatz von über 250 Mio. Euro zu den größten Systemhäusern in Deutschland. Als 100 Prozent-Tochter der Fiducia & GAD IT AG ist das im Jahr 1972 gegründete Unternehmen der Systemhauspartner in der genossenschaftlichen FinanzGruppe. Darüber hinaus ist es spezialisiert auf Finanzdienstleistungsunternehmen, regulierte und IT-intensive Branchen und zudem herstellerunabhängiger Marktführer im Segment Banken-SB. Zum Leistungsspektrum gehören Produkte, Lösungen & Services in den Bereichen IT-Infrastruktur, stationäre & mobile Arbeitsplatzausstattung, Unternehmens- & mobile Netzwerktechnik, Kommunikations- & Konferenzsysteme, Bankentechnik & Sicherheitslösungen sowie Scan- & Dokumentenservices. In Luxemburg ist die Schwestergesellschaft Ratiodata Luxemburg S.à r.l. ansässig.

 

Pressekontakt:
Ratiodata GmbH

Judith Frenz / Manuel Glöckner

Hahnstraße 48
60528 Frankfurt a. M.

Telefon: 0251 7000- 3532
Telefax: 0251 7000-9-3532

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.ratiodata.de